MasterNordics

Ski-Fitness - das ganze Jahr

Beim Ski-Fitness in der Sporthalle treffen sich unsere Allround- und Wintersportler (Breitensport).
Inhaltlich ist es ein ausgewogenes und funktionelles Training für die Erwachsenenklassen.  Besonders aktiv sind unsere älteren Semester, die ein regelmäßiges Fitnesstraining zu schätzen wissen. Kurzum, für einen soll es Ausgleichssport sein, ein anderer macht es gleich zu seiner Hauptsportart.

Die Freude an der Bewegung steht immer im Mittelpunkt. Aus diesem Grund können Inhalt und Umfang der Übungen individuell angepasst werden, so dass sich niemand über- oder unterfordert fühlen muss. Folglich zielen wir auf die Verbesserung und Erhaltung der Beweglichkeit sowie von Koordinations- und Ausdauerfähigkeit im Rahmen der eigenen Möglichkeiten. 

Wir starten mit einer 15-20 minütigen Erwärmung mit Musik. Oftmals sorgt auch ein Ball- oder Geschicklichkeitsspiel für Abwechslung und Lockerheit. Folglich wird die Kommunikation deutlich lebhafter und Humor kommt auch ins Spiel.

Im zweiten Teil legen wir bei Kraft-, Ausdauer- und Beweglichkeitsübungen vor allem den Schwerpunkt auf die Stärkung der Bein-, Rumpf- und Rückenmuskulatur. Deshalb kommen klassische Übungen der Ski- und Rückengymnastik zum Zug. Das Spektrum der eingesetzten Sportgeräte ist groß und reicht vom Gummiseil über die Matte bis hin zu Ball und Faszienrolle. Sanfte musikalische Klänge unterstützen das Ganze.

Beim Abschlussspiel, entweder Floorball oder Basketball, geht es noch einmal engagiert zur Sache.

Was ist Floorball?

Floorball ist eine Mischung aus Hallenhockey und Eishockey. Deshalb sprach man bis vor einigen Jahren vom Unihockey. International und mittlerweile in ganz Deutschland ist die Bezeichnung Floorball üblich.

FloorballDabei wird das Spielgerät, ein hohler und durchlöcherter Kunststoffball, mit leichten Schlägern bewegt und findet sich im besten Fall im Kleintor wieder. 

Warum wir Floorball spielen? Weil erstens diese Teamsportart leicht erlernbar ist, zweitens problemlos von Sportlern aller Altersklassen gespielt werden kann und drittens recht abwechslungsreich ist.

Mit unserer gewählten Spielform liegen wir in der Nähe der Einsteigervariante, dem Floorball-Mixed.
Im Interesse des Spielflusses tolerieren wir eine großzügige Regelauslegung. Denn auch hier stehen Spielspaß und Fairness im Vordergrund.

Eine kleine Regelkunde findet man  hier↵