Ein Wintersport-Wochenende mit dem Leipziger Ski-Club   

16 Sportfreunde trafen sich am 2. März zum Auftakt für eine weitere Skifreizeit des Jahres 2018. Das Wetter war gut und stabil. Folglich gab es beim Wachsen der Ski keine Probleme, am Samstag mit minus 10°C und am Sonntag mit minus 5°C in der Frühe. Vom Freitag zum Samstag kam sogar noch etwas Neuschnee und am Finaltag zeigte sich auch die Sonne. Die Loipe war sehr gut präpariert und zum Teil frisch gespurt. Danke an die tschechischen Macher.

Wir absolvierten zwei Touren von 30 und 15 Kilometern. Am Samstag ging die Hauptstrecke über die Ski-Magistrale nach Bozí Dar, wo wir zum Mittagessen rasteten. Zwei Gruppen testeten als Rückweg verschiedene Strecken. Für das Loipen-Nadelöhr am Spitzberg (Bozidarsky Spicak) braucht es noch Entdecker einer guten BackCountry-Strecke. Wie wär es, das mal zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden?

Frühstück und Abendbrot gab es unserer Pension “Ahorn”. Es wurden viele Urlaubserlebnisse ausgetauscht und es gab einige Ereignisse zu feiern. Zugleich ging der Blick nach vorn, auf die kommenden Sport-Wochenenden 2018 des Vereins.

Wir freuen uns schon auf…Skifreizeit

 08.-10.Jun.2018 “Auf Rollen und Rädern durch den Fläming”

 08.-09.Sep.2018 “Paddeln auf der Vereinten Mulde”

Red./Fotos: jk

 

 

 

 

Kommentieren

Ich akzeptiere