Bei herrlichem Wetter nutzen wir das letzte August-Wochenende für unsere jährliche Paddel-Tour. Diesmal ging es in 2 Tages-Abschnitten von je 20 km auf der Saale zunächst von Kunitz (bei Jena), vorbei an den Dornburger Schlössern, bis nach Dornburg-Camburg. Am Abend haben wir den Tag in geselliger Runde mit thüringer Spezialitäten vom Grill auf dem Kanu-Rastplatz in Camburg ausklingen lassen.

Nach einer erholsamen Nacht ging es am Sonntag von Dornburg-Camburg bis nach Bad Kösen, mit einem kulturellen Abstecher auf die Burg Camburg. Die Saale überraschte mit viel landschaftlicher Abwechslung und trotz relativ niedrigem Pegelstandes, mit einigen „Stromschnellen“, die aber alle erfolgreich meisterten. Zum Abschluss gab es unterhalb der Burg Saaleck und der Rudelsburg am Saale-Ufer ein wohl verdientes und sehr schmackhaftes Essen aus einheimischer Küche und natürlich mit Saale-Unstrut-Wein. Fazit: Super-Wochenende – besser hätte es nicht laufen können

Kommentieren

Ich akzeptiere