Wanderwochenende Pobershau im mittleren Erzgebirge

Vom 24. bis 26. August trafen sich 31 Personen (22 Vereinsmitglieder und 9 Angehörige) zum traditionellen Wanderwochenende in der “Schwarzbeerschänke” in Pobershau. Nach wochenlanger Hitzeperiode kippte genau an diesem Wochenende das Wetter. Mit ca. 15 Grad war es angenehm warm und weitestgehend auch trocken. Beste Voraussetzungen für eine Tageswanderung, die zunächst ca. 2 Kilometer steil bergan auf den “Katzenstein” führte. Nach kurzer Verschnaufpause mit Blick in das romantische Schwarzwassertal und einem kleinem “Motivator” verlief die Wanderung entlang des “grünen Grabens” nach Kühnhaide, auch bekannt als Kälteloch Sachsens. “Kaffee-Kurt” und ein wasserbetriebenes Miniaturbergdorf waren interessante Zwischenstationen. Nach der Mittagspause in Kühnhaide wurde entlang der “Schwarzen Pockau” zurück ins Hotel gewandert. Hallenbad und Sauna waren sehr willkommen, um den Körper nach den ca. 17 Kilometern zu entspannen.

 

Kommentieren

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere